Raus aus der Komfortzone!

„Wer nichts ändern will, für den ist die Opferrolle die beste Strategie“…dieses Zitat von Suzanne Grieger-Langer , besser bekannt als Profiler Suzanne, bringt es genau auf den Punkt.
Ohne das Verlassen der persönlichen Komfortzone wird auch keine Veränderung eintreten. Und dies trifft auf viele Bereiche im Leben zu. Wer auf Veränderung hofft, ohne etwas dafür zu tun, ist genauso, als würde man auf einen Lottogewinn warten, ohne aber Lotto zu spielen.
Wie Sie aus Ihrer Komfortzone heraus und in die Umsetzung kommen, sich zu mehr Sport und Bewegung motivieren, welche kleinen Kniffs und Tricks es dafür gibt und wie Sie Ihre innere Stimme überlisten, erfahren Sie in meinem nächsten Beitrag #wollenreichtnicht. Aber Vorsicht, Sie müssen bereit für Veränderung sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.